Zurück zum Content

Fackelbau …

Besonders in den Monaten vor Kirmes sollte man in Volmerswerth aufpassen, dass einem kein Missgeschick passiert, sonst landet man schnell auf einer Fackel, denn Themen sind rar.

So geschehen auch in diesem Jahr als einem Schützenbruder ein kleines Malheur passierte, als er mit seinem Fahrrad und Hundeanhänger die Kurve zu scharf nahm.

Das Thema wurde kurz besprochen, die Machbarkeit geprüft und ran ging es an die Arbeit.
Bei dem ein oder anderen Bierchen wurden dann noch die Sprüche entworfen und schnell war die Fackel fertig. Spaß hat es gemacht und der Betroffene hat auch sehr gelacht.

Dass dann alles ins Wasser viel – nun gut, passiert schon mal.

Fackel2 Fackel3